Der Weinberg liegt am Südwestfuss des Eschnerberges im Liechtensteiner Unterland. Aufgrund der langen Sonnenscheindauer sowie der geschützten Muldenlage reifen die Trauben optimal. Gerne hilft uns dabei der "Föhn", auch als Traubenkocher bekannt.

 

Aktuell werden auf rund 7 Aaren gut 450 Traubenstöcke der Sorten Seyval Blanc, Regent und Léon Millot von Hand bewirtschaftet. Bis 2016 war der gesamte Weinberg im traditionellen Stickelbau angelegt, welchen man heute nur noch selten antrifft. Im Frühling 2017 wurde die grosse Parzelle (600 m2) in eine moderne Drahtanlage umgebaut. Die beiden kleinen Parzellen wurden um Stickelbau belassen.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.